Dienstag, 26. März 2013

Schlichte Ostergrüße

Für heute habe ich mir noch eine Kleinigkeit für euch überlegt - nach den Vintage-Osterkarten von Sonntag folgen heute ganz, ganz schnelle und schlichte:


Ihr braucht dafür:
  • Kartenrohlinge
  • gemustertes Papier (bei mir: Elle's Studio - Day to Day - Treasured Moments)
  • ausgeschnittene Hasen (ich hab sie mit der Cameo aus türkisem Cardstock ausgeschnitten, daher ist es gleich eine ganze Hasenfamilie - aber im Web findet man sonst auch viele Schneidevorlagen, einfach googeln)
 
Übrigens: Wenn ihr keine passenden Kartenrohlinge zur Hand habt, zerschneidet einfach einen Bogen Cardstock (12x12 Inch) in drei Teile von 4x12, 6x8 und 6x8 Inch. Diese müsst ihr dann nur noch an der langen Seite mittig falten und ihr habt drei Kartenrohlinge.

OK, los geht's:
Das gemusterte Papier schneidet ihr jeweils auf 3 1/2 x 5 1/2 Inch zu, so dass es etwas kleiner ist als das Grundmaß der Karten.

Die Hasen werden mit einem Ostergruß bestempelt und mit einer Kordel verziert.

Nun kommt alles auf die Karte. Damit sie etwas mehr Dimension bekommt, klebt ihr die Hasen am besten mit Abstandspads auf.

Ein Exemplar der Hasen-Karte müsste auch schon bei ihrer Empfängerin im hohen Norden angekommen sein. ;-)

In diesem Sinne wünsche ich euch FROHE OSTERN!



Kommentare:

Sigi hat gesagt…

Hallo Jazzica,
das sind ja superschöne Karten. Insbesondere die Hasen haben es mit angetan. Danke fürs teilen.
LG Sigi

Yvonne hat gesagt…

Die Karten sind entzückend!
LG Yvonne