Samstag, 9. Februar 2013

Project Life - Januar

Wie berichtet, versuche ich es mit einer monatlichen "Project Life" Variante. Vorerst nutze ich dafür meine Instagram-Schnappschüsse, um den Monat im Überblick zu dokumentieren. Aufwand und Materialeinsatz halte ich dabei gering - also möglichst simpel und vor allem Reste. Und so sieht der erste Monat dann aus:



Nein, keine große Kunst! Aber ich denke als Rückblick auf jeden Fall wertvoll. 

Die ohnehin quadratischen Instagram-Fotos habe ich bei Pixum im 9er Format drucken lassen (diesmal hat meine Bestellung zum Glück auch nicht 11 Tage gedauert!), dann haben sie gleich die perfekte Größe und in den Hüllen (diese hier) noch eine weißen Rand drumherum für etwas Text etc.

Ich plane die monatliche Project Life Hülle mit meinen Layouts zusammen abzuheften. Da ich eh die Layouts eh chronologisch sortiere, dienen die Hüllen dann quasi als Trennblatt zwischen den Monaten.

Ja, mal sehen, wie das alles funktioniert. Für jetzt bin ich auf jeden Fall glücklich mit dieser Lösung.




1 Kommentar:

Sandra hat gesagt…

das sieht doch schonmal nach einem richtig schööönem monat aus ! klasse.
ich wünsche euch einen schönen und gemütlichen abend.
lg
sandra