Sonntag, 10. Juni 2012

Sonntag ganz entspannt ... und süß

Mitten in der Stadt bei gutem Wetter ist es gar nicht so leicht mit einem ruhigen Sonntag ... Während die Nachbarskinder unsere Ecke in einen gigantischen Spielplatz mit Geschrei & Gebrüll verwandeln und Rheinufer & Straßencafés übervölkert werden, haben wir uns einen entspannten Tag gemacht.

"Antizyklisch" ist hier das Zauberwort! Das heißt: Wir waren einfach da, wo heute keiner hin wollte! ;-)) Frühstück in der Kaffeebar, bevor die Sonne sie erreichte, dann ins Kino zur Mittagsstunde (... und der Kinosaal gehörte ganz uns!) und anschließend ins Einkaufszentrum, das quasi leer war. Frische Luft gab's dann eben auf dem Balkon mit einem Stapel neuer Zeitschriften - als die Nachbarskinder scheinbar schon zum Abendbrot drinnen waren.

Die "Saveurs" kann ich übrigens allen Hobby-Köchen nur wärmstens empfehlen, vor allem den frankophilen unter ihnen. Ich hab mich so gefreut, als es diese fabelhafte Kochzeitschrift aus Frankreich vor kurzem auch auf Deutsch gab! Leider kann man sie (noch) nicht abonnieren, daher muss ich immer schauen, wo ich sie finde.

Weiterempfehlen kann ich aus meiner heutigen Zeitschriften-Ausbeute auch "The Weekender" - voller Geschichten über interessante Menschen, fernab des Mainstreams. Die "Lecker Trattoria" fand ich dagegen enttäuschend - irgendwie "angestaubt" - und einen mehrseitigen Bericht über die Vapiano-Kette brauche ich auch nicht ... die Begeisterung dafür kann ich irgendwie nicht teilen, ich ziehe einem Starbucks auch jede kleine, hiesige Kaffeebar 10 x vor.  ;-)

Ach, und gestern habe ich noch spontan Schoko-Karamell-Meringues gemacht - in einem Anflug von "Ich muss jetzt unbedint was backen" (... kennt ihr das???).

Ging so einfach, dass ich euch das Rezept nicht vorenthalten kann will:

Schoko-Karamell-Meringues

Zutaten für 12 Stück bzw. 1 Blech:
2 Eiweiß
100 g Zucker
1 El Kakaopulver (ungesüßt)
2 El Karamell-Stückchen (alternativ: geröstete Mandelstücke, Schokostreusel)

Zubereitung:
Die Eiweiß richtig steif schlagen. Dann Zucker peu à peu einrieseln lassen. Anschließend Kakao einrühren, dann das Karamell unterheben.

Auf einem Backblech mit 2 Teelöffeln die Masse zu 12 Häufchen mit ausreichend Abstand verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 120 bis 130 Grad ca. 70 Minuten backen.


Ach, und verpackt fürs Balkon-Picknick habe ich die Meringues übrigens mit den neuen Party-Utensilien von AVIE ART:


Mit denen lässt sich so viel anstellen ... mehr davon zeige ich euch morgen!





Kommentare:

Nicole hat gesagt…

Schön, dass Du wieder bloggst, ich habe Dich vermisst! Dein Rezept werde ich bestimmt bald ausprobieren. Du hast da immer einen guten Geschmack ;o)
Liebe Grüße, Nicole

Sandra hat gesagt…

yummi, das werde ich mal ausprobieren. und dieses gefühl kenne ich nur zu gut. zu merkwürdigen zeiten landen cookies im ofen ... euer sonntag liest sich guuut.
lg
sandra

Feelings hat gesagt…

ha ha, wie lustig. Wir könnten uns die Abo`s teilen.
3 davon habe ich mir auch gekauft zum Wochenende hin und die Saveurs hatte ich in Händen und dann doch wieder hingelegt.
Die Lecker Trattoria finde ich auch super. Da ging`s uns so, dass wir sofort alles nachmachen wollten.
Den Basilium-Sirup hat mein Mann angesetzt und ich hab mich zum Einstig an den Canelloni versucht. Super.

In der Sweet Dreams bekamen meine Kinder heute große Augen. "Mmmmhhh kannst du das machen, oder das? Ach lieber das, OOOO sieht auch gut aus" ... so ging es heute bis wir die Zeitschrift durch hatten.