Freitag, 29. Juni 2012

Es ist wieder Frage-Foto-Freitag

Here we go ...

1. Etwas an deinem Arbeitsplatz?
Mein "Werkzeug". Oder: viele, viele Buchstaben jeden Tag.


2. Was gibt's/gab's zum Halbfinale?
Pizza Italia & deutsches Bier. Geschmeckt hat beides, gewonnen hat ... na, ihr wisst schon ...


3. Süß?
Die leckerste und einfachste Kirschtarte der Welt - letztes Wochenende gebacken nach einem Rezept aus delicious days von Nicole Stich.

4. Neu?
Meine "Pflege-Routine"! Allein die Farbe der Verpackung finde ich so erfrischend-schön. Und meine anspruchsvolle Haut freut sich auch.


5. Alt, aber trotzdem noch toll?
Diese Schreibmaschine.


So, das waren meine 5 Fotos zu den heutigen 5 Fragen von Ohh Mhh. Ein sonniges Wochenende wünsche ich euch allen!


Freitag, 22. Juni 2012

Freitagsfüller #169

Heute hat die Zeit nicht für den Frage-Foto-Freitag gereicht - aber wenigstens der Freitagsfüller, der muss sein. :-)

1. Wenn ich könnte wie ich wollte, würde ich mehr Zeit in meinem Scrapzimmer oder in Frankreich verbringen. Hhhhm, ein Scrapzimmer in Frankreich wäre doch perfekt! ;-)
2. Es sind fast 6 Monate bis zu unserem nächsten Urlaub.
3. Nein, wir werden nicht Weihnachten im Kreis der Familie verbringen.
4. Ich mag am liebsten Herzhaftes zum Frühstück.
5. Es ist immer schön wenn am Wochenende keine Termine anstehen.
6. Unsere Katzen machen es sich eigentlich immer extra bequem.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Grillen & ein siegreiches Spiel, morgen habe ich noch nichts Besonderes geplant und Sonntag möchte ich auch nicht planen (siehe 5.)!

So, auf in ein freies, entspanntes Wochenende! 

Sonntag, 17. Juni 2012

Urlaubsreif?

Bis zu unserem nächsten Urlaub ist es noch ein gaaaaaanzes Weilchen hin. Zum Glück warten bis dahin noch zwei sehr nette Kurz-Urlaube auf uns und außerdem ist Vorfreude bekanntlich ja die schönste Freude, oder? ;-)

Und bei solchen Aussichten freue ich mich natürlich außerordentlich! :-)


Beim Blog-Surfen bin ich auf reisetaugliche Ideen gestoßen, die ich euch nicht vorenthalten will ...

Zum Beispiel die kostenlosen "Labeled for Travel Journaling Spots" von Creativity Prompt.
Besonders clever: Sie passen zu den Spellbinders Label One Dies, d.h. einfach ausdrucken und mit der Cuttlebug bzw. Big Shot "durchnudeln". :-)


Etwas "tricky" war am Anfang die Ausrichtung der Stanzform, da von der Reihenfolge her von unten erst die Stanzform und dann das Papier kommt. Am besten klappte es für mich, wenn ich das Papier mit Motiv nach oben gelegt, die Stanzform genau darauf ausgerichtet,  zusammen vorsichtig umgedreht und auf Platte B gelegt habe.


Oder könnt ihr noch Anregungen für die Urlaubsfotos brauchen?
Bei Simple as That gibt es eine Checkliste zum Download sowie Tipps für die Urlaubsfotos.


In diesem Sinne:
Source: pinpal.in via Rebecca on Pinterest

Freitag, 15. Juni 2012

Frage-Foto-Freitag, der zweite

So, ich hab mir meinen Blog zurück erobert! :-) Weil der Frage-Foto-Freitag letzte Woche so viel Spaß gemacht, gibt's ihn heute wieder.

Stefanies Vorlage, mit Links zu allen anderen mitmachenden Blogs, findet ihr hier.


1. Was vermisst du gerade?
 Ruhe & Zeit, wie zuletzt im Urlaub. Aber heute gönne ich mir die!


2. Was hast du diese Woche ganz schnell gemacht?
Mein 1. fluffiges Stoff-Cover für ein neues Minialbum ... das ich erst im Dezember brauche. ;-)


3. Ein toller Tipp?
Französische Kochzeitschriften und -bücher. So viel schöner als alles, was man in Deutschland findet, finde ich. Die Fotos, die Layouts, das Papier, die Rezepte ... und wenn du kein Französisch verstehst: Einfach nur anschauen & Appetit holen!


4. Eine Sache, die du nicht benutzt, weil zu hübsch?
Ein DIN A4 Heft von Semikolon, das ich mal in einem Shoppingclub ergattern konnte. Es ist noch original verpackt - weil ich einfach nicht weiß, was "wertvoll" genug ist als Inhalt für dieses schöne Heft. *seufz*




5. Wie siehst du im Moment oft aus?
Absolut noch nicht vorzeigbar, sorry. Heute darf der Tag ruhig mal langsamer anfangen (siehe 1.)


Euch allen einen schönen Tag und guten Start ins Wochenende!

PS: Tröte lässt euch schön grüßen! :-)

Dienstag, 12. Juni 2012

Gestatten, Tröte ist mein Name.

Pssst, ich bin's ... na ihr wisst schon, die Mieze, die Jessica euch beim Frage-Foto-Freitag als "wichtigster Neuzugang" (hört, hört!) und auf ihrem Blog Hop Layout am Samstag vorgestellt hat.

Jessica ist außer Haus (Geld ranschaffen fürs Katzenfutter, hoffe ich doch!), da hab ich mich einfach mal in ihrem Blog eingeloggt. Die Gute war völlig aus dem Häuschen über euren ganzen netten Kommentare zu ihrem Blog Hop Beitrag! Und sie hat mir erzählt, dass ich euch wohl auch gefallen habe. Da dachte ich mir, ich erzähle mal ein wenig mehr über mich ... dass Menschen ihre Haustiere zu Wort kommen lassen, findet ihr irgendwie seltsam? Mir doch egal, das hier ist jetzt mein Blogpost, so!

OK, wo soll ich anfangen? Also, seit Ende März wohne ich jetzt bei Familie K. Und ich glaube, hier bleibe ich auch. Dass ich auf meine alten Tage nochmal ein richtiges Zuhause finde, hätte ich echt nicht gedacht.

Man sieht's mir vielleicht nicht an, aber meine Vergangenheit war ziemlich bewegt und die Jüngste bin ich auch nicht mehr ... böse Zungen behaupten, ich hätte schon 1999 das Licht der Welt erblickt. Aber Damen behalten ihr wahres Alter lieber für sich, oder? Ich sehe, wir verstehen uns!

Die meiste Zeit habe ich auf der Straße gelebt, zu essen gab es meist nicht genug (daher bin ich auch eher "Size Zero") ... an viel mehr kann ich mich nicht erinnern. Ziemlich fertig bin ich dann letzten Herbst im Düsseldorfer Tierheim gelandet. Dort kam ich auch zu diesem seltsamen Namen - ich könne nicht richtig miauen - nur tröten - hat man gesagt. Pppff!

Na, egal, jedenfalls kommen eines Tages diese zwei Traumtänzer total netten Menschen hereinspaziert. Ihre Tierärztin hat ihnen von mir erzählt und dabei wohl ziemlich auf die Tränendrüse gedrückt. Leichtes Spiel für mich! Einmal kurz mit den Wimpern klimpern und schon war die Sache klar. 

Und nun bin ich hier. Das Essen ist gar nicht mal schlecht, genau wie das Sofa. Ziemlich lustig finde ich übrigens, dass der dicke Kater, der mal locker das dreifache Gewicht von mir auf die Waage bringt, so höllen Respekt vor mir hat. So entspannt hatte ich es vorher noch nie!

OK, genug geplaudert. Ich muss weg - gleich kommen die Traumtänzer meine Menschen nach Hause - also schnell die Sofakissen gerade rücken und neben dem Futternapf in Position bringen!

Meine Lieben, man sieht sich! Eure Miss T.










Montag, 11. Juni 2012

Picknick & Party individuell

Gestern habe ich euch ja schon was gezeigt mit den neuen Party-Utensilien von AVIE ART. Ich hab noch etwas mehr damit rumgespielt - denn die Sachen lassen sich wunderbar mit Stickern, Washi-Tape und Stempeln individualisieren:





Alle Zutaten findet ihr hier.

Sonntag, 10. Juni 2012

Sonntag ganz entspannt ... und süß

Mitten in der Stadt bei gutem Wetter ist es gar nicht so leicht mit einem ruhigen Sonntag ... Während die Nachbarskinder unsere Ecke in einen gigantischen Spielplatz mit Geschrei & Gebrüll verwandeln und Rheinufer & Straßencafés übervölkert werden, haben wir uns einen entspannten Tag gemacht.

"Antizyklisch" ist hier das Zauberwort! Das heißt: Wir waren einfach da, wo heute keiner hin wollte! ;-)) Frühstück in der Kaffeebar, bevor die Sonne sie erreichte, dann ins Kino zur Mittagsstunde (... und der Kinosaal gehörte ganz uns!) und anschließend ins Einkaufszentrum, das quasi leer war. Frische Luft gab's dann eben auf dem Balkon mit einem Stapel neuer Zeitschriften - als die Nachbarskinder scheinbar schon zum Abendbrot drinnen waren.

Die "Saveurs" kann ich übrigens allen Hobby-Köchen nur wärmstens empfehlen, vor allem den frankophilen unter ihnen. Ich hab mich so gefreut, als es diese fabelhafte Kochzeitschrift aus Frankreich vor kurzem auch auf Deutsch gab! Leider kann man sie (noch) nicht abonnieren, daher muss ich immer schauen, wo ich sie finde.

Weiterempfehlen kann ich aus meiner heutigen Zeitschriften-Ausbeute auch "The Weekender" - voller Geschichten über interessante Menschen, fernab des Mainstreams. Die "Lecker Trattoria" fand ich dagegen enttäuschend - irgendwie "angestaubt" - und einen mehrseitigen Bericht über die Vapiano-Kette brauche ich auch nicht ... die Begeisterung dafür kann ich irgendwie nicht teilen, ich ziehe einem Starbucks auch jede kleine, hiesige Kaffeebar 10 x vor.  ;-)

Ach, und gestern habe ich noch spontan Schoko-Karamell-Meringues gemacht - in einem Anflug von "Ich muss jetzt unbedint was backen" (... kennt ihr das???).

Ging so einfach, dass ich euch das Rezept nicht vorenthalten kann will:

Schoko-Karamell-Meringues

Zutaten für 12 Stück bzw. 1 Blech:
2 Eiweiß
100 g Zucker
1 El Kakaopulver (ungesüßt)
2 El Karamell-Stückchen (alternativ: geröstete Mandelstücke, Schokostreusel)

Zubereitung:
Die Eiweiß richtig steif schlagen. Dann Zucker peu à peu einrieseln lassen. Anschließend Kakao einrühren, dann das Karamell unterheben.

Auf einem Backblech mit 2 Teelöffeln die Masse zu 12 Häufchen mit ausreichend Abstand verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 120 bis 130 Grad ca. 70 Minuten backen.


Ach, und verpackt fürs Balkon-Picknick habe ich die Meringues übrigens mit den neuen Party-Utensilien von AVIE ART:


Mit denen lässt sich so viel anstellen ... mehr davon zeige ich euch morgen!





Samstag, 9. Juni 2012

dp Blog Hop: Hier "klappt" das Layout!


Hallo - es geht los, viel Spaß bei unserem Blog Hop!

Neben den vielen tollen Aktionen auf den Blogs der Design Team Mitglieder gibt es tolle Gewinne für euch: hinterlasst Kommentare - hier und bei allen anderen - und ihr landet im Verlosungstopf für drei Shopping-Gutscheine für www.danipeuss.de über *Trommelwirbel* 50 €, 25 € und 10 €. 

Die Gewinner ziehen wir aus ALLEN Kommentaren zu den heutigen Blog-Hop-Beiträgen auf ALLEN unten stehenden Blogs, die bis Mittwoch 13.06.2012 23:59 Uhr abgegeben werden (jeder Kommentar = 1 Los!). Viel Glück!!


Und wo ihr schon mal hier seid ... ;-) ... habt ihr vielleicht Lust auf ein Layout mit dem gewissen "Etwas"?!? So schaut es aus:

... und *klapp* ... tadaaa:

Durch die eingebaute Fototasche habt ihr Platz für 1-2 weitere Fots bzw. Journaling - ohne, dass das Layout überladen wird.


Ihr benötigt dafür:
  • 1 Bogen Cardstock (12x12 Inch)
  • 1 Bogen gemustertes Papier, zugeschnitten auf 11x11 Inch - meins ist aus dem Oktober-Kit 2011
  • 1 Fotohülle für ein 4x6 Inch bzw. 10x15 cm großes Foto (ich hatte selber keine und habe daher einfach eine 6x12 Inch Hülle von American Crafts zerteilt)
  • 1-2 Fotos in 10x15 cm
  • Buchtstabensticker
  • Washi Tape
  • 1 Brad
  • weiteres Embellishment nach Geschmack
  • Cutter, Metalllineal, Bleistift, Schneidematte



Und so geht's:
Ihr positioniert die Fotohülle auf dem Papier - bei mir ist sie 2,5 cm zum rechten Rand und etwas nach untern ausgerichtet.
Ich habe vorher meine zwei Fotos in die Hülle gesteckt - so fiel es mir leichter die richtige Position zu finden.

Dann markiert ihr oben und unten von der Hülle die Punkte wie hier im Foto zu sehen:

Zwischen diesen Punkten schneidet ihr mit dem Cutter einen Schlitz.

Durch diesen Schlitz steckt ihr den Abheftstreifen der Hülle.

Von hinten sieht es dann so aus:

Damit der Schlitz vorne "unsichtbar" wird, Washitape genau entlang der Schnittlinie aufkleben.
Auf die Rückseite klebt ihr auch Washitape (oder einen anderen Klebestreifen - ist später nicht sichtbar) genau auf den Schlitz zur Fixierung.

Dann im oberen Bereich des Washitapes ein Loch einstechen ...

... und einen Brad (als Deko und Befestigung gleichermaßen) durchstecken.

Die Basis ist jetzt quasi fertig.

Nun könnt ihr das Papier auf den Cardstock kleben, euren Titel aufkleben ...

... innen noch ein Journaling einkleben ...

... und noch Verzieren nach Lust & Laune arrangieren. Ich habe dafür Pailleten mit kleine Glue Dots aufgeklebt zur Auflockerung der ansonsten geradlinigen Anordnung.

Das war's schon! :-) Die Anleitung könnt ihr gerne (für den privaten Gebrauch) nachwerkeln - viel Spaß dabei!

Hinterlasst mir doch ein Kommentar, wie sie euch gefallen hat, vielleicht auch mit einem Link zu eurer Version des Layouts. Darüber würde ich mich sehr freuen! :-) Und ihr nehmt damit ja automatisch am Gewinnspiel teil.


Und jetzt viel Spaß beim Weiterhüpfen: http://kleineseligkeiten.blogspot.com

Zur Übersicht hier auch noch die komplette Liste aller, die bei unserem Blog Hop dabei sind:
http://danipeuss.blogspot.com
http://www.missmarple70.blogspot.com
http://jazzicas-blog.blogspot.de/
http://kleineseligkeiten.blogspot.com
http://ninasblog-scrapmama.blogspot.com/
http://www.baersgarten.com/blog
http://sheepsz.de
http://kathrinskunststuecke.blogspot.com/
http://detailverliebtheit.blogspot.de/
http://www.scrap-impulse.typepad.com/
http://zebrahoernchen.de/blog/
http://miss-schnipsel.blogspot.de/
http://tagfuertag.typepad.com
http://quiltmaedchen.blogspot.de

Freitag, 8. Juni 2012

Mein erstes Mal ... Frage-Foto-Freitag

Ich finde den Frage-Foto-Freitag bei der fabelhaften Stefanie Luxat sehr sehr toll - also mache ich doch einfach mal selbst mit!

1.) Eins deiner Lieblingswörter?



2.) Neu in deinem Leben?
Nicht mehr ganz so neu, aber definitiv der wichtigste Neuzugang in der letzten Zeit. Ein im wahrsten Sinne des Wortes "merkwürdiges" kleines Tier, die Tröte.


3.) Was kannst du selbst kaum glauben? 
... dass es schon (ziemlich genau) 9 Jahre her ist, dass wir uns kennengelernt haben!


4.) Dein Motto für diesen Samstagabend? 

Selbermachen. Denn: Selbstgemacht ist nicht immer am schönsten, aber immer noch am besten. 


5.) Was wirst du am Wochenende endlich tun?
 Mal wieder ins Kino gehen ... und Jean Reno beim Kochen zuschauen:



Ich wünsche euch noch einen schönen Freitag! Und wer wie ich heute auch frei hat: Happy Bridgeday! :-) Wir sehen uns dann morgen hier wieder ... oder etwa nicht?!?!?!