Mittwoch, 24. November 2010

Idee für Restbuchstaben

Die Reste von Alphabet-Stickern kennt wohl jeder Scrapbooker. Das "e" ist sowieso als erstes verbraucht und schneller als man will, kriegt man kaum noch Wörter zusammen.

Auch eine Möglichkeit die Reste zu verbrauchen: die Buchstaben zur Hintergrundgestaltung eines Layouts oder Albumdeckels benutzen. Besonders interessant wird es, wenn man Buchstaben mit unterschiedlichen Größen und Farben kombiniert oder wie in meinem Beispiel, Buchstaben gleicher Farbe, aber unterschiedlicher Textur und Größe:

1 Kommentar:

silly's paper design hat gesagt…

tolle idee, jetzt weiß ich mal wohin mit den "restanten"!

lg
Silke