Montag, 26. Juli 2010

Tarte fin mit Zucchini

Sonntag gab es zum Abendessen bei uns Tarte fin mit Ricotta und Zucchini - ein knuspriger Boden mit Joghurt, blind gebacken und dann belegt mit Ricotta, frischen Kräutern und Zucchinischeiben.







Das Rezept findet ihr hier.

Wir haben das Rezept etwas abgewandelt - gelbe Zucchini gab es nicht und wir haben die Zucchinischeiben leicht angebraten und abkühlen lassen. Ich finde rohe Zucchini schmeckt so ziemlich nach gar nix, oder?

Ansonsten haben wir den Boden noch ein paar Minuten unabgedeckt gebacken, damit er wirklich braun und knusprig wurde.

Aber alles in allem: lecker, lecker, lecker!

Keine Kommentare: