Donnerstag, 29. Juli 2010

Einfach mal Danke sagen

Nach dem ganzen Essen, Trinken und Verlinken *ggg* ist mal wieder Zeit für was Kreatives, oder?

Die Vielen-Dank-Aufkleber von Avie-Art kommen bei mir immer wieder zum Einsatz. Für ein süßes Dankeschön habe ich letztens diese kleine "Tütenschachtel" gewerkelt:


Meine Anleitung dazu findet ihr hier.

Dienstag, 27. Juli 2010

Findlink #40

Für dieses Jahr habe ich mir vorgenommen mal wieder Sachen einzukochen & einzumachen. Die letzten 3 Jahre habe ich es leider nicht geschafft. Da kommt mir dieser Link mir gerade recht:

Labels zum Ausdrucken von Sweet Preservations


Aber richtig praktisch finde ich auch die neuen Aufkleber von Avie-Art, die es u.a. auch für den Küchengebrauch gibt:

Personalisierbare Avie Art Aufkleber für die Küche

Montag, 26. Juli 2010

Tarte fin mit Zucchini

Sonntag gab es zum Abendessen bei uns Tarte fin mit Ricotta und Zucchini - ein knuspriger Boden mit Joghurt, blind gebacken und dann belegt mit Ricotta, frischen Kräutern und Zucchinischeiben.







Das Rezept findet ihr hier.

Wir haben das Rezept etwas abgewandelt - gelbe Zucchini gab es nicht und wir haben die Zucchinischeiben leicht angebraten und abkühlen lassen. Ich finde rohe Zucchini schmeckt so ziemlich nach gar nix, oder?

Ansonsten haben wir den Boden noch ein paar Minuten unabgedeckt gebacken, damit er wirklich braun und knusprig wurde.

Aber alles in allem: lecker, lecker, lecker!

Findlink #39

Ein nettes Printable zum Rechnenüben habe ich gerade gefunden:

Zahlen & mathematische Zeichen zum Ausdrucken von Yellow Mums

Vielleicht passend zum Beginn des neuen Schuljahres?

Sonntag, 25. Juli 2010

Bellini

So simpel, dass es mir fast peinlich ist, es als Rezept zu posten. Aber scheinbar gibt es Menschen, die Bellini noch nicht kennen ...

Bellini
Zutaten:
2 reife Pfirsiche (vorzugsweise weiße, aber gelbfleischige gehen auch)
1/2 Flasche Prosecco, Vino Frizzante, Champagner oder Sekt

Zubereitung:

Die Pfirsiche schälen, entkernen und sehr fein pürieren. Am besten zusätzlich durch ein Tuch oder feines Sieb ziehen. Löffelweise das Püree auf Sektschalen verteilen - wir nehmen immer ca. 3 EL pro Glas. Nach und nach Prosecco o.a. zugießen und dabei mit einem Löffel immer wieder rühren.

Und jetzt: genießen! So einfach, so lecker!

Freitag, 23. Juli 2010

Freitagsfüller #69

Das wird jetzt ein fixer Freitagsfüller noch vor der Arbeit:


1. Zuviel _Gejammer und Gemecker über Nichtigkeiten ertrage ich überhaupt nicht_ .

2. _Nur noch ein paar Stunden_ und dann _ist endlich wieder Wochenende_ .

3. Man könnte wetten _dass das Wochenende wieder schneller rum geht, als man gucken kann_ .

4. _Freie Zeit_ genau das hätte ich jetzt gerne.

5. Wenn ich endlich _Urlaub hab, werde ich den in vollen Zügen genießen_ .

6. _Manche müssen einfach immer wieder ihre Macht demonstrieren, aber_ im Grunde ist das eigentlich egal .

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf _den Feierabend_ , morgen habe ich _einen Termin bei der Goldschmiedin wegen unseren Ringen und Croppen & Quatschen_ geplant und Sonntag möchte ich _vor allem ausspannen_ !

Euch noch angenehme Rest(Arbeits)woche! So, jetzt aber los ...

Mittwoch, 21. Juli 2010

Findlink #38

Gerade habe ich ein Tutorial zu einem schönen Mini-Album mit stoffbezogenem Cover gefunden:

Fabric Covered Matchbook Mini Album bei The Creative Place



Übrigens, falls ihr euch schon mal gewundert habt, warum ich zu meinen Findlinks in der Regel nie Bilder zeige - obwohl das ohne Frage schöner & aussagekräftiger wäre: ich pflege, nicht einfach Bilder von fremden Blogs o.ä. "mitzunehmen", da das eine Verletzung des Copyrights darstellt. Und nicht immer lässt sich kurzfristig klären, ob die Urheberin mit einer Veröffentlichung einverstanden ist. Ich wundere mich immer wieder mal wie locker andere mit diesem Thema scheinbar umgehen.

Natürlich freue ich mich, wenn Besuchern meines Blogs Werke von mir so sehr gefallen, dass sie sie gerne auf ihrem Blog zeigen möchten - aber ich möchte doch vorher gefragt werden. Nicht nur rechtlich eine Selbstverständlichkeit, sondern auch eine Gebot der Höflichkeit in meinen Augen - und in der Regel spricht ja auch nichts dagegen ein "OK" zu geben.

Dienstag, 20. Juli 2010

Muschelglas

Huch, dass hatte ich euch (hier) noch gar nicht gezeigt! Ein kleines Muschelglas, auf dem ein wunderbarer Rahmenstempel mit individuellem Text von Avie-Art zum Einsatz kam:



Montag, 19. Juli 2010

Die nächste Reise kommt bestimmt!

... ganz bestimmt! Denn nach unsere Hochzeit geht's (fast) direkt gen Frankreich. Und was dabei nicht fehlen darf, ist klar: ein Reisejournal für alle die Erlebnisse, Eindrücke, Sehenswürdigkeiten, kulinarischen Genüsse ...


Gebaut in DIN A5 mit schwarzer Buchbinderpappe und Buchringen. Für jeden Tag ist ein Luftpost-Umschlag und eine große Seite für die späteren Fotocollagen vorgesehen:
... mit Lesezeichen zum leichten Auffinden des aktuellen Tages:

... und Stifthalter:
Ich freue mich schon aufs Füllen, das glaubt ihr gar nicht!! Oder doch? ;-)

Freitag, 16. Juli 2010

Freitagsfüller #68

Der obligatorische Freitagsfüller:

1. Bei dieser Hitze geht bei mir alles noch langsamer.

2. Es ist noch so lang hin bis zum nächsten Urlaub, und das finde ich gar nicht witzig.

3. Meine Fußnägel sind momentan lackiert.

4. Gestern zum Abendessen gab's Rohkost, Dips & Salat Caprese mit meinen Mädels.

5. Warum ist das Verfolgen mancher Ziele wie ein Kampf gegen Windmühlen?

6. Endlich mal den Kleiderschrank auszumisten ist eine gute Idee .

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Entspannung und nix anderes, morgen habe ich Friseurbesuch und Einkaufen geplant und Sonntag möchte ich nach Möglichkeit meine neuen AVIE ART Stempel ausprobieren und an unseren Einladungen weiterarbeiten, sofern es nicht super-heiß ist!


Euch allen ein schönes Wochenende!!

Donnerstag, 15. Juli 2010

Diagnose: ATC Virus

ATCs wohin man blickt ... ich denke, man kann schon von einem Trend sprechen, oder? ATCs gehörten früher für mich in die Ecke Mixed Media/Stempeln und waren mir irgendwie fremd. Aber als ich sie dann doch mal ausprobiert habe, war ich gleich infiziert! Diese Teilchen sind so genial um Reste zu verwerten, Stempel und neue Techniken auszuprobieren - und vor allem, um sie mit netten Menschen zu tauschen!

Das sind meine ersten 3, jeweils in 9facher Ausführung, mit Resten aus dem Dani Peuß Juni-Kit:
EDIT: Die Katzen sind gestempelt.

Zur Auszeit werde ich auf jeden Fall ATCs mitnehmen und hoffe auf ein paar Tauschgeschäfte.

Sonntag, 11. Juli 2010

Frischer Anstrich

Ich hab gerade mal etwas aufgeräumt hier und meinem Blog ein Facelift verpasst ... und, wie gefällt's euch?

Samstag, 10. Juli 2010

'Nabend

Und das gibt's bei der Affenhitze heute zum Abendessen bei uns:

kalte Gurkensuppe nach dem Rezept aus Virginie Besançons Kochbuch ›meine Sonnenküche‹

Die Beschreibung des Kochbuchs hört sich derart verlockend an, dass ich es gleich bestellen musste ... schließlich mangelt es bei uns vor allem an Kochbüchern! *hust*

Hup Holland Hup

Mit dem klimatisierten Auto ging es heute nach Holland zum ebenfalls klimatisierten Scrapbookwinkel in Heesch.




Gut durchgekühlt hab ich fleissig geshoppt, u.a. für unsere Hochzeitseinladungen. Wenn ihr aus dem Rheinland oder Ruhrgebiet kommt, kann ich euch den Scrapbookwinkel nur wärmstens (kühlstens?!) empfehlen - riesige Auswahl, gute Öffnungszeiten (auch sonntags), supernette Verkäuferinnen, nie überfüllt und für mich ganz wichtig: reichlich Parkplätze direkt vor der Tür.

Naja, und wo wir schon mal in Holland waren, gab's auch noch etwas Equipment fürs Finale morgen ...




In diesem Sinne: Hup Holland Hup!!

Freitag, 9. Juli 2010

Freitagsfüller #67

Uff, die Woche ist geschafft ... nun noch fix den aktuellen Freitagsfüller füllen und dann kann das Wochenende beginnen.


1. Ein Lächeln ist _oft der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen_.

2. _Cola-Kracher_ ist das Leckerste was ich in den letzten Tagen gegessen habe.

3. Ich hätte gerne mehr _Leichtigkeit_ in meinem Leben, und weniger _Hürden_.

4. Mir fällt gerade ein, _dass ich noch den wöchentlichen Einkaufszettel schreiben sollte_.

5. _Ein Essen zu zweit_, das würde ich mir wünschen wenn ich morgen Geburtstag hätte.

6. An warmen Sommerabenden _bin ich einfach nur froh zu Hause zu sein_.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf _neue Folgen von "Damages"_, morgen habe ich _noch nichts konkretes_ geplant und Sonntag möchte ich _noch ein Geschenk werkeln, aber da der zu Beschenkende hier auch liest sollte ich nicht mehr verraten_!


Ich wünsche euch an diesem Wochenende vor allem ein kühles Getränk in der Hand & Flip-Flops an den Füßen!

Montag, 5. Juli 2010

Eton Mess für euch

Unser Lieblings-Dessert während der Erdbeerzeit ist Eton Mess, seit wir es bei Nigella Lawson gesehen haben - so einfach und so lecker! Aber weil ihr es seid verrate ich euch gerne unser Rezept für dieses Hüftgold ... ;-)

Eton Mess

Zutaten (für 4 x Dessert oder 2 x Mittagessen-Ersatz):
Körbchen Erdbeeren
200 ml Schlagsahne
Zucker mit Vanille (kein Vanillezucker, leicht selbst zu machen mit gehackter Vanilleschote und braunem Zucker)
3 große Baisers (groß = Handflächengröße)
3 EL Minzeblätter plus 2 Blätter zum Dekorieren

Zubereitung:
Die Erdbeeren waschen und würfeln. Mit dem Zucker bestreuen und mit gehackter Minze verrühren. Die Sahne schlagen und die Erdbeeren bis auf 2 EL unterheben. Baisers zerbröseln und bis auf 2 EL ebenfalls unter die Sahne heben. Die Masse auf große Gläser aufteilen und mit restlichen Erdbeeren, Baiserbröseln und Minzeblättern dekorieren.

Mjaaaaaammm!!

Samstag, 3. Juli 2010

Hitze & Hochzeit

Momentan ist hier irgendwie kreativ nicht viel los ... Viel Arbeit, die Temperaturen und natürlich die ein oder anderen Vorbereitungen für unseren ganz speziellen Tag, unsere Hochzeit, haben die Muse in die Wüste geschickt. Sie kommt schon wieder, da bin ich sicher. Aber Druck mag sie gar nicht, sie macht was sie will und zickt gerne rum - heißt ja auch DIE Muse, oder? ;-)

Apropos Hochzeit ... wir haben unseren Termin, der Prototyp für die Einladungen steht nahezu (OK, doch ein bisschen Kreatives), die Location für den Empfang ist reserviert, Hotel in Paris und Ferienhaus am Meer für die Flitterwochen sind gefunden, mein Outfit habe ich auch gewählt und in Auftrag gegeben, die iTunes Wiedergabeliste ist auch schon in der Rohfassung fertig, ach, und ein ganz wichtiger Punkt - der richtige Fotograf, der einem Scrapper-Anspruch genügt - ist auch geklärt. Ich bin echt überrascht, was es doch alles zu planen gibt, selbst wenn man nur im kleinen Rahmen dieses Ereignis feiern möchte. Aber das ist halt so, wenn man nicht nur Standard von der Stange will, sondern etwas persönliches ...

Ihr Lieben, ich wünsche euch ein schönes Wochenende, Jogis Jungs einen Sieg und mir ganz egoistisch, dass jemand mal die Heizung runterdreht ... ;-) Bitte!!!!