Mittwoch, 23. Juni 2010

Sommergefühle!?

Inspiriert durch Alis "Stories of Summer"-Aktion hab ich mal gesammelt, was ich mit der Sommerzeit assoziiere. Da ich mich nicht wirklich als Sommerkind zähle, ist da nicht nur Positives dabei ...

Was ich am Sommer liebe ...
... Zeit auf dem Balkon genießen, vor allem abends
... den Katzen beim Sonnen zuzuschauen
... der Duft & das frische Grün unser eigenen Kräuter
... Erdbeeren, Tomaten & Melonen mit Geschmack
... kühler Weißwein in beschlagenem Glas
... Aufstehen & die Sonne scheint
... Grillen in allen Variationen
... Picknick am Rhein
... gesunde Bräune auf der Haut
... warmer Sommerregen

Was ich am Sommer nicht mag ...
... glühende Füße
... das "klebrige" Gefühl, wenn man in Tropenhitze am Schreibtisch hocken muss
... kein Urlaub (OK, dafür auch keine Hauptsaison-Preise ...)
... Sommerpausen meiner Lieblings-TV-Serien
... ZDF-Fernsehgarten *schüttel*
... nur die Wahl zwischen Sauna und künstlicher Klimaanlagen-Luft im Auto


Jetzt nur noch ein paar Fotos zusammen suchen & verscrappen! :-)

Und was liebt oder hasst ihr am Sommer? Ich bin neugierig, erzählt doch mal - einfach direkt als Kommentar oder mit Link auf euren Blog.

1 Kommentar:

Michaela hat gesagt…

na du hast ja nicht veil übrig gelassen, spontan fällt mir noch die radtouren zum biergarten ein. Gut gelaunte Menschen. mein elan den ich bekomme, wenn morgens schon die sonne lacht. der frühe morgenduft und diese kühle. Abends nach dem dienst, meine terrasse und das plätschern von meinem balkon teichlein... :-)
was ich nicht mag, ist dass es in der arbeit mit den vielen überwachungs und beatmungsgeäten sehr sehr warm ist, ohne klima und nachts noch bis 35 grad im zimmer.
und diese gewitter und schwüle die wir nach 3 tagen sonnen hier immer haben. ach ja und in der hitze einkaufen.... :-)

LG Michaela