Sonntag, 5. Juli 2009

Wassermelone vs. Tropenhitze

Puuuh, nee, das ist wirklich nicht mein Klima, so warm und schwül ... alles geht NOCH langsamer. *ggrrrmmpff* Natürlich mag ich es lieber, wenn die Sonne lacht, aber wenn sie alles lahm legt ... Wie geht's euch bei dem Wetter?

Auf der Suche nach Erfrischung bin ich auf dieses Rezept gestoßen: Watermelon Lemonade
Ich hab es etwas umgerechnet und abgewandelt und so gleich mehrere Flaschen aus einer halben (großen) Wassermelone gemacht - und mit ein paar Eiswürfeln ist das der perfekte Durstlöscher im tropischen Düsseldorf. :-) Hier ist meine Version ...

Wassermelonen-Limo

Zutaten:
Halbe (große) Melone
600 ml Zitronensaft, idealerweise frisch gespresst
1/2 Tasse Fruchtzucker (oder 1 Tasse normaler Zucker)
1 Tasse Wasser

Zubereitung:
Wasser und Zucker kurz aufkochen und köcheln lassen, bis sich die Zuckerkristalle aufgelöst haben. Den fertigen Sirup vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Die Melone von der Schale befreien und in Stücke schneiden. Große Kerne eventuell noch grob entfernen, meine war zum Glück fast kernlos. Dann die Melonenstücke mit dem Pürierstab oder im Mixer pürieren. Durch ein Sieb in eine große Schüssel streichen, so dass ihr die restlichen Kerne loswerdet. Bei mir hat das 1,2 l Melonensaft ergeben - darauf sind auch die restlichen Zutaten ausgelegt. Falls ihr weniger oder mehr Saft habt, die Mengen einfach entsprechend anpassen.

Melonensaft, abgekühlten Sirup und Zitronensaft durchmischen - in Flaschen abfüllen und ab damit in den Kühlschrank. (Ich hab 3 Flaschen rausbekommen.)

Zum Trinken ein paar Eiswürfel ins Glas, zu zwei Drittel mit Saft füllen und mit Mineralwasser aufgießen. Strohalm rein, durchrühren, trinken! :-)

Kommentare:

Dorrit hat gesagt…

Oh ja, mich macht das Wetter auch fertig. Einfach ziemlich anstrengend. Also wenn man den ganzen Tag frei hat und in Shorts und Topp oder sogar nur Bikini rumzuliegen, kein Ding.
Aber sobald der ALltag einkehrt, ist es aus *gg*

Wir essen auch sehr gern und oft Wassermelone, ich werde dein Rezeot definitiv testen, hört sich sehr erfrischend an!

Katharina hat gesagt…

Mmh, hört sich sehr lecker und erfrischend an dein Rezept!
Die Hitze schlägt mir persönlich ziemlich auf die Laune. Arbeiten ist gleich doppelt so anstrengend...
Aber zum Glück soll es bald abkühlen ;-)
LG,
Katharina

Schultze Tanja hat gesagt…

mmmmmhhh, lecker hört sich das an.

Mir persönlich gehts derzeit nicht so gut. Ich kämpf gerade mit Kreislauf problemen, Augendruck und Kopfschmerzen.
Ich hätte auch lieber pralle Sonne als dieses ständige auf und ab.
Bei uns hört man ständig den Donner, aber wir kriegen das wenigste Wasser ab.
Aber mei, hilft ja nix.

eine schöne Woche wünsch ich dir
lg Tanja

Nicki hat gesagt…

Na wenn das nicht das offizielle Crop-Gesöff wird, dann weiss ich auch nicht....
Danke für das tolle Rezept, das werde ich sofort notieren und dann auch testen ;)
LG
Nicki