Freitag, 27. März 2009

Freitagsfüller #5 bei Scrap-Impulse

Die Freitagsfüller bei Scrap-Impulse finde ich echt eine nette Idee. Ich glaub, ich mach da jetzt einfach mal mit:

1. Pläne und Termine machen mal Spaß, mal nerven sie einfach.

2. Ich bin glücklich wenn Dinge reibungslos ablaufen.

3. Das letzte was ich getrunken habe war Mineralwasser.

4. Eines der nützlichsten Dinge in meinem Leben ist mein Heizkissen. :-)

5. Ich mag Abwechslung auf meiner Pizza.

6. Lieber März, du warst ganz schön grau - innen wie außen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf : Chinamann anrufen, Füße hoch & Fernseher an! -, morgen habe ich für abends was Lustiges & Leckeres geplant und Sonntag möchte ich vor allem nähen & scrappen!


Ein schönes Wochenende euch allen!

Donnerstag, 26. März 2009

Oh, wie schön!

Mein Kassenbuch-Buchbindeprojekt ist bei SCRAP-NEWS der neue Hot Spot! Ich freu mich wie Bolle - das ist mir echt eine Ehre, denn gerade Inas Buchbindegeschichten liebe ich total.

Sonntag, 22. März 2009

Crop-Nachlese ...

Draußen war schönstes Frühlingswetter und ich hab den ganzen Samstag drinnen gehockt. Doof? Nee, nicht doof! Sonst hätte ich ja den Frühlings-Crop im Danipeuss-Forum verpasst. Die Balkonbepflanzung kann auch ruhig noch ne Woche warten ... ;-)

Mönsch, war das wieder aufregend! Die Tage bzw. Wochen vorher an Vorbereitung machen ja schon Spaß, aber bedeuten auch Nervenkitzel - wird alles rechtzeitig fertig? Gefällt den Usern, was wir hinter verschlossenen Türen ausgebrütet haben!? Und während des Crops steigt das Adrenalin teilweise auch in die Höhe - zum einen der Blick auf die Uhr zum rechtzeitigen Posten der Projekte, zum anderen aber auch, wenn einen die Begeisterung aller mitreisst. So schmachtig es sich anhören mag - aber für letzteres lohnt sich das Ganze!

Das waren meine beiden Projekte ...

... ein Foto-Board:

... und mit Scrap-Material verzierte Eier:
Die kompletten Anleitungen dazu findet ihr auch nach dem Crop im Forum, falls ihr keine Gelegenheit hattet dabei zu sein.


Ruhe & Zeit um selber viel mitzumachen blieb natürlich nur am Rande. Aber an Danis super-süßer Blumentopfkarte kam ich nicht vorbei:

Und auch die niedlichen Haarclips von Iris musste ich testen - OK, weniger für meinen ollen Kopf, eher für meine kleinen Nichten geeignet:

Zeitweise sah mein Tisch dann so aus:

Aber ich hatte auch nette Gesellschaft - Lilly fand das Plätzchen zwischen mir und der Stuhllehne wohl sehr gemütlich ...

Ach so, und Reststücke, die beim Regalbau gestern abfielen, hab ich noch "gepimpt":


Ich wünsche allen, bei denen die Arbeitswoche morgen/Montag beginnt einen guten Wochenstart - ich hab den Tag frei und darf auschlaaaaaafen! :-)

Dienstag, 17. März 2009

Ich war mal ein altes Kassenbuch

Vor längerer Zeit hab ich bei Ebay ein altes Kassenbuch ersteigert:Das Papier fand ich einfach genial:

Am Sonntag hab ich mich dann das erste mal an der Buchlochbindung versucht. Dazu hab ich eine Anleitung aus der aktuellen Ausgabe des genialen CRAFT Magazines benutzt und das ist heraus gekommen:
Ich hab einige Seiten aus dem Kassenbuch rausgetrennt, längst gefaltet und dann halbiert.


Samstag, 14. März 2009

Diese kleinen Dinger ...

... namens "Cake Pops" (auf Deutsch: Kuchenkugeln am Stiel) hatten mir es schon länger angetan. Also hab ich sie heute mal ausprobiert. Zum ersten Mal gesehen hab ich sie bei Bakerella - und diese Frau macht sie wirklich in Perfektion. Ich hab mich fürs erste an der Anleitung von The Kitchn orientiert - das ist mein Ergebnis:


Ist schon ziemlicher Aufwand - erst Kuchen backen (ich hab das Rezept von The Kitchn halbiert), komplett auskühlen lassen, zerkrümeln, mit Frischkäse und Puderzucker mischen, kühl stellen, Kugeln formen, wieder kühl stellen und dann kommt der eigentliche Spaß, das Verzieren mit Kuvertüre und allem möglichen Klimbim. Ich hab's erst mal schlicht gehalten. Hhmmm, und wie ist mein Geschmacksfazit? Sie sind essbar und ganz lecker, aber ziemlich mastig-mächtig (das nächste Mal auf jeden Fall den Kuchen noch länger auskühlen/trocknen lassen oder eine "trockenere" Variante wählen), so dass sie auch ja nicht größer sein dürften.

Und da es hier ja eeeiigentlich ums Scrappen geht, noch ein Layout der letzten Tage:


Euch noch ein schönes, entspanntes Wochenende!

Donnerstag, 5. März 2009

... schon was vor am 21. März?

Das Vorbereitungsteam hat ganz viele tolle, frühlingshafte Ideen in Arbeit ... Ich freu mich schon drauf wie Bolle!! :-)))