Mittwoch, 30. Januar 2008

Lesetest #1 + #2

Ich hatte ja versprochen noch über meine neuesten Scrabook-Bücher zu berichten ...


{ Making the Most of Your Scrapbook Supplies (Ask the Masters) }
Inhalt:
Das Buch bietet vielfältige Anregungen zur Verwendung von längst vergessenem Werkzeug wie z.B. Motivscheren oder Kreisschneider), altbackenem Material & Embellishment sowie neuen Formen.

Fazit:
Schon Bekanntes und neue Anregungen hakten sich die Waage. Von "ganz nett" bis "muss ich auch mal testen" (wie z.B. Spielereien mit dem Dymo) ist alles dabei. Was ich schade finde: Es sind nur wenig wirklich schöne Layouts drin, zumindest was meinen Geschmack angeht. Aber wenn man sich auf die Techniken bzw. grundsätzlichen Ideen beschränkt, ist es eine wertvolle Quelle, um das, was man eh in seinem Bestand hat auch mal anders zu verwenden.





{ Flip, Spin & Play: Creating Interactive Scrapbook Pages }
Inhalt:
Es geht um 3-D-Effekte und interaktive Elemente - in vier Kapiteln bietet das Buch mehr als 90 Ideen zu Oberflächenstruktur, Schiebe-Elementen, Dreh-/Klapp-Elementen und PopUps. Dabei werden die Projekte eingeteilt nach Anspruch (simple, intermediate, advanced).


Fazit:
Ein Muss für alle, die interaktive Layouts lieben und für alle, die ihren Layouts eine neue "Dimension" geben wollen. Viele, viele Anregungen, die ergänzt werden durch zusätzliche Tipps. Manche Projekte sind schon herausfordernd, aber alles in allem bekommt man Lust darauf Neues auszuprobieren auf Layouts.


In unregelmäßigen Abständen werde ich hier noch über andere Bücher etwas schreiben, ähnlich wie zu den "Findlinks".

Kommentare:

Daniela hat gesagt…

Danke für die Besprechung, ich freu mich auf weitere! Und ich bin gespannt, ob und was du von den Vorschlägen aus dem 2. Buch realisierst. Klingt nämlich interessant!

N. hat gesagt…

Witzig, meine Rezension fiel sehr ähnlich aus - ich bin gespannt, wie bzw. ob Dich die neue Lektüre beeinflussen wird :-)