Montag, 2. Juli 2007

News of the week(end)

Wann weißt du, dass du dem Scrapwahn hoffnungslos verfallen bist? Wenn du an einem Samstagabend scrapst und scrapst und scrapst - und dich auf einmal über Vogelgezwitscher von draußen wunderst ... 4:30 sagt die Uhr! Nicht alle Ergebnisse sind schon vorzeigbar, aber diese:

Layout zum "Wort der Woche" von
JUST one word:
Material: PP - unbekannt; CS - Bazzil; Tabs - Quickutz; Büroklammern - Bürobedarf

... übrigens mein erstes LO in diesem Format. Ungewohnt, aber hat was. Wenn ich auch mit diesem Layout nicht wirklich zufrieden bin. Aber dafür bedeuten mir die Fotos und die Erinnerung an diesen Herbsttag am Meer sehr viel.

Alter Rahmen in neuem Glanz, nach einer Inspiration von
Maya Road:
Material: PP - unbekannt; Rahmen bei Ebay geschoßen (ehemals goldfarben mit unglaublich geschmacklosem Ölschinken); Chipboard-Buchstaben - Basic Grey; Embossing-Pulver - QVC

Ich wünsch euch einen guten Start in die Woche! Bei mir fängt sie mit einer großen Ikea-Lieferung und einem kleinen Feriengast an.

Kommentare:

Grid hat gesagt…

Hallo Jessica!
Ich geh grad zum ersten Mal auf Deinem Blog spazieren - und da finde ich das Layout mit dem Hund. Ich kann das Journaling nicht so richtig lesen, aber ich hab den Eindruck, daß es der Hund Deiner Kindheit war, nicht? Und ich hatte genau so einen! Meiner hieß Topsi und war ein kleiner Münsterländer. Wir bekamen ihn, als ich 10 war und wir grad in einen neuen Stadtteil umgezogen waren. Er hat mich fast 11 Jahre lang durch meine Kindheit begleitet, und ich habe wirklich wunderbare Erinnerungen an ihn. Eines meiner ersten LO's hab ich ihm gewidmet... ;o) Es ist schön, beim Stöbern solche alten Fotos zu finden und die Erinnerungen zu genießen, ne?
Liebe Grüße von der Grid

Jazzica hat gesagt…

Hallo Grid! Ja, Kastor war ein kleiner Münsterländer. Ich hab auch 11 Jahre mit ihm verbracht. :-) Er war der 2. Münsterländer mit dem ich aufgewachsen bin, vor ihm hatten wir auch einen. Ich finde, diese Hunde sind super Familienhunde. Diese Fotos sind die letzten von Kastor, kurz danach musste er eingeschläfert werden. Sie sind in Holland entstanden, wo er an diesem Tag das erste Mal am Meer war. Ich musste diese Erinnerung einfach verscrappen. LG, Jessica